Aktuelles


Vorsitzender Uwe Unkelbach feiert den Fünfzigsten

Der Vorsitzende des Niederlahnsteiner Carneval Vereins (NCV), Uwe Unkelbach, feiert am 13. Juli seinen 50. Geburtstag. Unkelbach - von Beruf Soldat -  ist zwar nicht in Lahnstein geboren, sondern in Koblenz, trotzdem ist er ein echter "(Nieder)-Lohnschdener Jung". Er war ja erst zwei Jahre alt, als seine Familie ans Rhein-Lahn-Eck zog. Seine Mutter Elisabeth Unkelbach war viele Jahre die Wirtin der Gaststätte „Im Flürchen“ und Mitglied in der alteingesessenen Niederlahnsteiner Karnevalsgruppe "Lehner Narren". So wurde Uwe Unkelbach schon mit drei Jahren mit dem Karnevalsvirus infiziert. Mit neun Jahren war er bereits Mitglied im Kinderelferrat des NCV und später auch dessen Sitzungspräsident. Mit 16 Jahren wechselte er in die Tanzsportabteilung. Noch heute tanzt er gemeinsam mit seiner Frau Sandra und den Töchtern Lea und Sophie in der Mehrgenerationengruppe "Family und Friends". Zusammen mit seinem Freund Michael Kost steht er als Comedy Nummer „Die zwei Chaoten“ auf der NCV-Bühne. Ebenso lange sind diese beiden in Lahnstein auch als „Dinos“ bekannt. Das Amt des NCV-Vorsitzenden bekleidet Unkelbach seit 2004, vorher war er schon vier Jahre Schriftführer.  Der NCV verlieh Unkelbach 2011 die höchste interne Vereinsauszeichnung, den "Baareschesser". Der Vorstand des Niederlahnsteiner Carneval Vereins gratuliert stellvertretend für alle Mitglieder ganz herzlich zum runden Geburtstag und wünscht seinem Vorsitzenden und "Allrounder" alles Gute für den weiteren Lebensweg! 
Neben seiner karnevalistischen Laufbahn ist bzw. war Uwe Unkelbach ebenso in anderen Bereichen aktiv. Er machte mit im Niederlahnsteiner Bürgerverein, drei Jahre als dessen Vorsitzender. Kommunalpolitisch ist Uwe Unkelbach seit 2009 im Vorstand des Stadtverbandes der CDU als Schriftführer tätig und seit 2014 Stadtratsmitglied. Für sein Wirken wurde Uwe Unkelbach im Rahmen der "Lehner Kirmes" 2017 mit dem begehrten "Lehner Anker" des Kur- und Verkehrsverein Lahnstein (KVL) ausgezeichnet. 


Hochzeitsjubiläum im Hause Offheim

Gretel und Theo Offheim feierten am 12. Juli ihre Diamantene Hochzeit: vor 60 Jahren gaben sich die beiden vor dem Traualtar das Ja-Wort. Eine stolze Leistung! Beide sind seit Jahrzehnten Mitglieder im Niederlahnsteiner Carneval Verein (NCV); Theo gehört sogar zu den Gründungsmitgliedern und wurde 1999 zum Ehrenmitglied ernannt.
Ehrenelferratspräsident Volker Huster (rechts) und Kassierer Winfried Sauer (2.v.l.) gratulierten dem Jubelpaar und überreichten ein Weinpräsent. 


Am 21.07. startet ab 18:00 Uhr unser diesjähriges Sommerfest auf dem Gelände des THW OV Lahnstein in Friedrichssegen. Anmeldungen unter info@ncv-Lahnstein.de oder ‭+49 160 4057302‬ bei Andreas Korn. Unter dem Motto „Italienischer Abend“ hat sich der Vorstand einiges einfallen lassen! 


Der Sommer der Hochzeiten...

… ist dieses Jahr beim NCV. Nach bereits zwei Hochzeiten fand nun die dritte Hochzeit statt und dieses Mal gaben sich zwei Aktive das Ja-Wort. Tobias Steffens und Sabine Steffens ist das glückliche neu getraute Ehepaar des NCV . Sabine Steffens, geb. Fein ist seit vielen Jahren im Showtanzballett und in der Marschtanzgarde aktiv, Ehemann Tobias ist der „Bandleader“ der Lokalpatrioten.

Foto: Brautpaar Tobias und Sabine Steffens mit NCV-Vorstandsmitgliedern und Trainerinnen. 


NCV-Ehrenmitglied Eberhard Kautz feiert 80. Geburtstag

Ein Ehrenmitglied des Niederlahnsteiner Carneval Vereins (NCV) feiert heute -  am 11. Juni - seinen 80. Geburtstag: Eberhard Kautz. Er zählt zu den Urgesteinen des Vereins, war er doch über 50 Jahre Bühnenaktiver des NCV. Angefangen hat er „vor dem Vorhang“ – als Stimmungssänger noch bevor die Prunksitzung startete. Danach unter-hielt er lange Jahre das Publikum zusammen mit seinen Freunden Peter Güls und Elmar Gruber als „Stein-Lahn-Trio“. Bis vor wenigen Jahren war er als Solo-Stimmungssänger in jeder NCV-Sitzung zu hören und zu sehen, sogar mit selbst komponierten Stücken. Eberhard Kautz war von 1971 bis 2014 Vorstandsmitglied - davon viele Jahre als Geschäftsführer. Der Verein zeichnete ihn 1997 mit dem „Baareschesser“- der höchsten vereinsinternen Auszeichnung für Aktive - und im Jahr 2000 mit der goldenen NCV-Nadel aus. Im Rahmen der Sessionseröffnung im Jahr 2011 wurde Eberhard Kautz zum Ehrenmitglied des Niederlahnsteiner Carneval Vereins ernannt. 


Showtanzmädels beim ADAC in Koblenz "am Start"

 

Einen wahrhaft "heißen" Auftritt hatten die Damen des NCV-Showballetts am letzten Sonntag: Sie führten bei mehr als 30 Grad im Schatten den Motorradfahrern aus Nah und Fern, die zum ADAC Motorrad Start up day nach Koblenz gekommen waren, die neuesten Biker-Outfits während einer Modenschau vor.

 


Hochzeitssaison im NCV

Unser Aktiver Daniel Kreuzberg (geb. Lüdtke) hat seiner Mona das "Ja-Wort" gegeben. Daniel ist im NCV seit vielen Jahren Tänzer im Männerballett sowie Sänger bei den Lahnsteiner Lokalpatrioten.


Michael Güls, zweiter Vorsitzender und  Vorstandsmitglied Tobias Steffens (beide auch bei den Lokalpatrioten) gratulierten im Namen des Vereins (Foto unten rechts).

 

Mit dabei ebenfalls die große Gruppe des NCV-Männerballetts.


Showtanz bei hochsommerlichen Temperaturen

Die Horchheimer hatten für ihre Kirmes im Mendelssohnpark wieder super Wetter mit hochsommerlichen Temperaturen "bestellt". Mit von der Partie waren u.a. die Damen des NCV-Showballetts, die ihren Tanz der Kampagne 2018 präsentierten.


NCV-Showballett stand Spalier für Kollegin Sabine

Die Mitglieder des Showballetts empfingen Tanzkollegin Sabine Stein mit ihrem Ehemann Marc, als die beiden als "frisch getrautes" Ehepaar aus der Kirche kamen. Es bot sich ein schönes Bild: Die Tänzerinnen und Trainerinnen kamen im NCV-Outfit und hielten rote und weiße Herzluftballons in die Höhe. Sabine ist seit zwei Jahren aktives Mitglied im Niederlahnsteiner Carneval Verein und tanzt im Showballett. Der NCV wünscht den beiden alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg! 


Kindertollitäten mit Dino im Zoo

Im Niederlahnsteiner Carneval Verein (NCV) war in der vergangenen Kampagne die Freude groß: mit Luca von Graevenitz wurde ein aktives NCV-Mitglied zum Kinderprinzen Luca I. gekürt. Als besonderes Zeichen der Anerkennung und Freude übergab der NCV den "kleinen" Tollitäten während der Kampagne einen Gutschein zum gemeinsamen Zoobesuch. Und vor Kurzem war nun der Tag der Gutscheineinlösung gekommen. Luca I. (von Graevenitz) und Franziska I. (Grochowiak) mit ihrem Bruder Anton machten einen Ausflug in den Zoo begleitet von NCV-Jugendwart und "Dino" Michael Kost. Vorsitzender Uwe Unkelbach - ebenso als Dino bekannt - war leider kurzfristig verhindert. Das Wetter spielte mit und alle verbrachten einen sonnigen und erlebnisreichen Tag im Zoo in Neuwied. 


Uwe Unkelbach führt den NCV für weitere zwei Jahre

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Äußerst harmonisch und zufriedenstellend war der Verlauf der gut besuchten Jahreshaupt-versammlung des NCV im Ruderhaus der RGL. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Uwe Unkelbach – er freute sich besonders, dass viele junge Leute anwesend waren - ließ Geschäftsführerin Ute Groß das Vereinsjahr Revue passieren. Neben den Vorstandssitzungen und verschiedenen Versammlungen gab es über jede Menge weiterer Aktivitäten zu berichten. Sei es die Teilnahme an der Lehner Kirmes beim Umzug und dem Kuchenverkauf oder weitere gesellige Treffen einzelner Gruppen. Und davon gibt es im NCV ja reichlich. Die Sessionseröffnung – mit einer Fahrt in die „Lachende Köln-Arena“ –  das Sommerfest und die Mitgliederehrung waren Themen, über die die Geschäftsführerin berichtete.
Uwe Unkelbach und Elferratspräsident Günter Groß gingen im Einzelnen auf die Karnevalskampagne ein, „die“, so die beiden, „super gelaufen ist“. Tolle Sitzungen in der Stadthalle, eine Dino-Party, die die Herzen aller Kinder höher schlagen ließ und wieder gutes Wetter bei der Kappenfahrt. Einzig die „hc-Veranstaltung“ fiel der aktuellen Regierungsbildung zum Opfer. „Dafür“, so Elferratspräsident Günter Groß, „freuen wir uns nun auf die Sessionseröffnung am 11.11., bei der dann Julia Klöckner, zwischenzeitlich zur Bundesministerin ernannte CDU-Landesvorsitzende, als Ehrenelferrätin „humoris causa“ ernannt werden wird.
Erfreulich war auch der mittlerweile 47. (!) Bericht des Schatzmeisters Winfried Sauer, der über eine finanziell positiv verlaufende Kampagne berichtete. Nach der Entlastung des Vorstands konnte die Neuwahl durchgeführt werden. Neben dem bewährten Vorstandsteam sind nun Lisa Feist, Lisa Halbig, Jannik Kost und Tobias Steffens neu im Vorstand. 


Foto oben v.l. : Markus Hebgen,  Schatzmeister Winfried Sauer, 2. Vorsitzender Michael Güls , Maike Güllering, Lisa Feist, Carsten Zimmer,  Vorsitzender Uwe Unkelbach, Geschäftsführerin Ute Groß, Dana Krämer, Elferratspräsident Günter Groß, Anja Unkelbach und Lisa Halbig. Es fehlen: Michael und Jannik Kost, Ernst Rech, Michael Sturmes, Katharina Groß und Tobias Steffens. 


Vorstandsabend im "Maximilians"

Der Vorstand des Niederlahnsteiner Carneval Vereins e.V. (NCV) traf sich zu einem "Dankeschön-Abend" im Biergarten von Maximilians Brauwiesen in Niederlahnstein. Bei herrlichem Sommerwetter dankte Vorsitzender Uwe Unkelbach allen Vorstandsmitgliedern für die Tätigkeit der abgelaufenen Wahlperiode. Auch die Kampagne 2018 ließen die Vorstandsmitglieder noch einmal Revue passieren. Die bevorstehende Jahreshauptversammlung am Freitag, 4. Mai 2018, 20:00 Uhr, im Ruderhaus der RGL, wurde ebenfalls vorbereitet. Hauptpunkt ist die Neuwahl des Vorstands. Mitglieder und Interessierte sind herzlich willkommen.


"FuF" in Hamburg

"Supercalifragilisticexpialigetisch! " - dieses Wort kennt wohl (fast) jeder! Es stammt aus der Geschichte um Mary Poppins - dem Kindermädchen ausgestattet mit magischen Kräften. Mary Poppins ist die Hauptfigur der Kinderbuchreihe der australischen Autorin P. L. Travers. Bereits 1964 wurden die Geschichten von Disney verfilmt. Das Musical kombiniert Elemente aus den Büchern und der Verfilmung und lief ab 2004 für vier Jahre am Londoner West End sowie ab 2006 sieben Jahre am New Yorker Broadway. Seit diesem Jahr feiert "Mary Poppins" große Erfolge in der deutschen Musical-Stadt Hamburg.
Die NCV-Mehrgenerationengruppe "Family und Friends" hat sich für die kommende Karnevalskampagne 2019 dieses Thema für die Show ausgesucht und ist mit fast kompletter Mannschaft nach Hamburg gereist. Früh am Morgen - ja fast noch in der Nacht - ging es los. Dank der drei "NCV-Busfahrer" Andreas, Julian und Uwe (alles "FuF"-Mitglieder") und der Bereitstellung des Busses durch die Firma "Der Moselaner" konnte eine super tolle Tagesfahrt durchgeführt werden. Nach dem Erkunden der norddeutschen Metropole Hamburg ging es zur Abendvorstellung von "Mary Poppins". Ein Erlebnis! Die Mitglieder der Tanzgruppe "FuF" konnten wahrlich etliche Lieder mitsingen, denn sie proben seit Ende der vergangenen Kampagne schon die neue Show. Alle waren begeistert und kehrten hoch motiviert nach Lahnstein zurück. Manch einer konnte es kaum zum nächsten Training abwarten! 


Trainingsbeginn der Tanzgruppen

Die Tanzgruppen trainieren schon wieder fleißig bzw. starten das Training in Kürze. "Neu-/Wiedereinsteiger" sind herzlich willkommen. Besonders die Kinder- und Juniorentanzgruppen suchen neue Tänzerinnen und Tänzer. Infos und Kontakt: info@ncv-lahnstein.de

 

Kinderballett:
mittwochs ab 11.04.2018, Mehrzweckraum, Stadthalle Lahnstein
Minis 3 - 8 Jahre: 17.00 - 17.45 Uhr, Midis 9 - 11/12 Jahre: 17.45 - 19.00 Uhr
 
 

Gardetanz: Junioren ab 11 Jahre:
mittwochs ab 11.04.2018, 19.00 - 20.30 Uhr, Mehrzweckraum Stadthalle Lahnstein

  

Gardetanz: Senioren ab 16 Jahre:
donnerstags ab 03.05.2018, 20.00 - 21.30 Uhr, Mehrzweckraum Stadthalle Lahnstein

 

Showballett ab 16 Jahre:

dienstags, 19.30 - 21.30 Uhr, Gymnastikhalle Schulzentrum Lahnstein

 

Männerballett ab 16 Jahre:
donnerstags, ab 05.04.18, um 20.00 Uhr, Turnhalle Johannesgymnasium

  

Mehrgenerationengruppe "Family und Friends":
freitags, 20.00 - 22.00 Uhr, Turnhalle Freiherr-vom-Stein-Schule 



Nach der Kampagne ist vor der Kampagne

Das NCV-Männerballett legte in der letzten "Mäba"-Versammlung das Thema des Tanzes für die Session 2019 fest: Es geht in den Orient und handelt von den Geschichten aus "Tausendundeiner Nacht". Das hört sich sehr vielversprechend an. 
Die Trainerinnen Maren Kloczeck und Marion Maxeiner sind zuversichtlich aus den Herren wahrhaftige Sultans, Aladins, Sindbads oder vielleicht sogar Bauchtänzerinnen zu machen. 


Aschermittwoch beim NCV

 Das gehört auch zum Brauchtum Karneval: Die Beerdigung der Fassenacht! Die Aktiven des Niederlahnsteiner Carneval Vereins treffen sich traditionell zum Heringsessen im Vereinslokal „Erker“, die meisten in dunkler Trauerkleidung.


Vorsitzender Uwe Unkelbach, dann als Pfarrer verkleidet, hielt die diesjährige Trauerrede, in der er die gesamte Kampagne noch einmal Revue passieren ließ .

Am Schluss stand die Trauergemeinde an der Bahre der völlig ruinierten Fassenacht 2018, die Leiche vor Augen. Laut war das Geheule und Gejammer, als die Verblichene die Insignien des Aschermittwochs empfing. 


NCV'ler bei der "Kappenfahrt"


Rosenmontag: Da simmer dabei.....


Volles Haus beim NCV-Aktivenabend

Beliebt und legendär sind die Aktivenabende des NCV. Teilnehmen dürfen aktive Mitglieder ab 16 Jahren und Ehrenelferräte, als Dankeschön und zum Abschluss des Sitzungskarnevals. Mit dabei außerdem Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr, die den NCV immer tatkräftig beim Umzug unterstützen und Vertreterinnen der Möhnen "Immerfroh".
Prinz Thomas II., Lahno-Rhenania Laura I., Mundschenk Alexander und die Fahrerin Deborah gehörten ebenfalls zu den über 100 Teilnehmern des Abends. Somit platzte das Vereinslokal "Erker" wieder aus fast allen Nähten. Schatzmeister Winfried Sauer ließ dieses Mal "Deftiges" servieren: Kassler, hausgemachtes Kartoffelpüree und Sauerkraut. Ein herzliches Dankeschön an Peter Sturmes und Rüdiger Schmidt für die großartige Unterstützung. Die "NCV-Familie" und ihre Gäste feierten kräftig bis in die frühen Morgenstunden, um dann weitere Termine wahr zu nehmen, denn nun startete die ganz "heiße" Phase mit Schwerdonnerstag, Karnevalswochenende und Umzügen.

Bildunterschrift: "Aktivenabend 2018"
Foto oben: Mit dem Aktivenorden ausgezeichnet (v.l.) Tim Pferdmenges, Andrea Stieling, Sophie Unkelbach, Lena Korn, Hannah Perscheid, Alex Correia, Sophie Lambertin, Sira Schäffer, Jessica Jaeger, Vorsitzender Uwe Unkelbach und Stephan Graden.


16. NCV-Kinder-Dinoparty ein großer Erfolg

Der NCV bot in der bunt geschmückten Rhein-Lahn-Halle wieder einmal eine gelungene Kinder- und Jugendparty. Jugendwart Michael Kost und seine Frau Pia Werner-Kost sowie das gesamte Helferteam hatten alles fest im Griff, so dass sich Kinder, deren Eltern und Großeltern sehr wohl fühlten. Auch in diesem Jahr waren es Michael "Kosti" Kost sowie NCV-Vorsitzender Uwe Unkelbach, die sich jedes Jahr in farbenfrohen Dino-Plüschkostümen präsentieren, um mit den Kindern zu feiern. Die "Spielfläche" war jedes Mal proppenvoll, wenn zu Tanz- und Ballonspielen aufgerufen wurde. Die passende Musik dazu lieferte NCV-DJ Franky. Souverän führte Jugendelferratspräsident Leon Müller durch das bunte Programm: Die „Minis und Midis“ sowie die Junioren des NCV, die Kindertanzgruppen der Funken-Blau-Weiß und der NTG, die Juniorengruppe der Traditionsgrade Rot-Weiß, die Kindertanzgruppe des HCV und die der Simmerner Käsjer erfreuten die Besucher mit ihren Auftritten. Die Kostümprämierung, bei welcher das Kinderpublikum selbst durch Applaus abstimmte, wählte einen kleinen "Tiger" zum Sieger. Selbstverständlich fehlte auch der Besuch der Tollitäten nicht. In diesem Fall standen natürlich die Kindertollitäten, Prinz Luca I. (selbst NCV-Aktiver) und Lahno-Rhenania Franziska I., im Rampenlicht der NCV-Bühne. Leon Müller begrüßte neben den Kindertollitäten auch die „großen“ Tollitäten Prinz Thomas II. vom Sparda-Schloss und Lahno-Rhenania Laura I. nebst Hofstaat.


EILMELDUNG

"Humoris causa"-Veranstaltung fällt aus

Julia Klöckner kann am 04.02. 2018 nicht zum 32. NCV Ehrenelferrat „humoris causa“ gekürt werden
Die Ernennung von Personen zum Ehrenelferrat „humoris causa“ (h.c.) gehört in Lahnstein seit 1986 in den karnevalistischen Kalender einer Kampagne. In diesem Jahr ist allerdings vieles anders. Die derzeit laufenden Koalitionsverhandlungen in der Bundeshauptstadt haben zur Folge, dass die Ehrung von Julia Klöckner am geplanten Termin nicht stattfinden kann. „Wir sind bis heute davon ausgegangen, dass Julia Klöckner am 04.02.2018 nach Lahnstein kommen kann“, so der Vorsitzender Uwe Unkelbach, der zweite Vorsitzende Michael Güls und Elferratspräsident Günter Groß. Letzterer erhielt am 31.01. 2018 die Nachricht, dass – trotz aller Bemühungen – Julia Klöckner den Termin nicht wahrnehmen kann, weil sie am Wochenende in Berlin sein muss. „Wir bedauern das sehr“, so die NCV-Verantwortlichen, „aber ohne die Hauptperson wollen wir die Veranstaltung nicht durchführen“. Die Verleihung der Ehrenelferratswürde mit Übergabe der Kappe und der Urkunde wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.


NCV Kinderparty steigt am kommenden Samstag

Die Dinos laden junge Narren zum Feiern ein
Am Samstag, dem 3. Februar geht in Niederlahnstein so richtig die Post ab. Die Kinder- und Jugendparty des Niederlahnsteiner Carneval Vereins (NCV) beginnt um 14 Uhr in der Rhein-Lahn-Halle – der Eintritt beträgt 3,00 Euro. Das voraussichtliche Ende der Veranstaltung ist gegen 16.30/17.00 Uhr. Das Team um NCV-Jugendwart Michael Kost – den Kindern in Lahnstein eher bekannt im grünen Dino-Plüschkostüm zusammen mit dem NCV-Vorsitzenden Uwe Unkelbach - hat sich wieder ein tolles Programm für diesen Nachmittag einfallen lassen. Der Kinder- und Jugendelferrat mit seinem Präsidenten Leon Müller steht auch schon in den Startlöchern. Die Kindertanzgruppen des NCV sowie befreundeter Vereine werden ihre aktuellen Tänze präsentieren, aber auch die Gäste werden bei Tanz und Spielen gefordert sein und gleichzeitig voll auf ihre Kosten kommen. Dies garantieren die NCV-Dinos! Selbstverständlich wird es auch wieder die Prämierung der schönsten Kostüme geben. Also wird es am Wochenende für Eltern, Großeltern, Tanten und Onkels heißen: Pappnase auf und ab zur NCV-Kinderparty in der Rhein-Lahn-Halle. Denn auch für Erwachsene ist dieser Nachmittag ein Spaß!


NCV‘ler ergattern den 6. Platz beim Männerballettfestival

Die Lahnsteiner Stadthalle voll mit kreischenden Frauen (...was will Mann mehr?)! Das erwartet die Männertanzgruppen alljährlich beim Männerballettfestival des CCO, an dem auch die Jungs vom NCV seit vielen Jahren regelmäßig teilnehmen. Die Trainerinnen Maren Kloczeck und Marion Maxeiner können mal wieder stolz auf ihre Truppe sein, denn diese kam auch in diesem Jahr wieder gut beim Publikum und der Jury an. Mit ihrer Show "Nachts im griechischen Museum" trafen sie den Nerv des närrischen Auditoriums. In der karnevalistischen Wertung sowie der Kostümwertung erreichte die Gruppe jeweils den 4. Platz und den 6. Platz der Gesamtwertung von insgesamt 16 teilnehmenden Männerballetts.


Orden für Irma Seil und Gabi Zimmer

Im Rahmen der „Näh-und Bastelstunde“ der NCV-Fußgruppe "Mixed Pickles" wurden zwei Damen mit dem diesjährigen Sessionsorden für ihre geleistete Arbeit im NCV ausgezeichnet.

Vorsitzender Uwe Unkelbach freute sich den Orden an Irma Seil (links) und Gabi Zimmer zu überreichen. 


Königlicher Besuch in der Wagenbauhalle des NCV

Prinz Thomas II. vom Sparda-Schloss sowie Ihre Lieblichkeit Lahno-Rhenania Laura I. samt Gefolge besuchten den NCV in der vereinseigenen Wagenbauhalle.  Mit dabei ebenfalls die "kleinen Tollitäten" Kinderprinz Luca I. und Kinderlahno Franziska. Luca ist seit vielen Jahren schon ein aktives Mitglied im NCV und macht in der Gruppe "Family und Friends" mit. Alle zeigten sich begeistert vom Wagen des Niederlahnsteiner Carneval Vereins, der passend zum Motto "Karneval beim NCV - paradiesisch gut" gestaltet ist. Große bunte Paradiesvögel zieren den Elferratswagen. Verantwortlich für den Umzugswagen ist das Team um Norbert Wirges, Carsten Zimmer und Klaus Kugel. Ebenso bewundert wurde der Kinderelferratswagen, der seit dem vergangenen Jahr einen Dino darstellt und welcher komplett mit grünem leuchtendem Plüschstoff überzogen ist. In diesem Jahr wurden noch einige Veränderungen daran vorgenommen, damit der "Dino" sich tatsächlich bewegt und qualmt. Die Besucher der Lahnsteiner Umzüge dürfen gespannt sein. 


Peter Sturmes mit dem NCV "Baareschesser" ausgezeichnet

Der „Baareschesser“ – ein kleines Kunstwerk aus Bronze - wird alljährlich an einen aktiven Karnevalisten des Niederlahnsteiner Carneval Vereins (NCV) verliehen, der sich besonders verdient gemacht hat. Die zweite Karnevalssitzung des NCV bot den würdigen Rahmen für diese Verleihung. Der Vorsitzende Uwe Unkelbach überreichte Peter Sturmes die begehrte Bronzefigur in der buntgeschmückten Stadthalle unter dem Beifall vieler Gäste.

Der 52-jährige Peter Sturmes war überrascht und gerührt über diese Auszeichnung. Sturmes ist seit über 30 Jahren Mitglied im Niederlahnsteiner Carneval Verein und ein "Schaffer" hinter den Kulissen. Er gehört zum Bühnen-/Veranstaltungsteam und ist rund um das Jahr immer zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird. Wer den „Baareschesser“ alljährlich erhält, bleibt bis zur Verleihung immer ein Geheimnis. Gestiftet wird die Skulptur von „Humoris causa 2010“ Hans-Peter Münch – einem Freund und Förderer des NCV. Das Schmuckstück geschaffen vom Koblenzer Künstler Josef Welling hat zudem auf der Rückseite eine ganz besondere Widmung der Familie Münch: „Der einzige Weg einen Freund zu haben, ist der, selber einer zu sein.“

Foto:
(v.l.) Zweiter Vorsitzender Michael Güls, Peter Sturmes, Vorsitzender Uwe Unkelbach und Elferratspräsident Günter Groß.


Närrisches Spektakel beim Niederlahnsteiner Carneval Verein

Erste Sitzung war ein voller Erfolg

Der Niederlahnsteiner Carneval Verein (NCV) präsentierte sich von seiner besten Seite. Nach einer genau fünfstündigen Sitzung unter dem diesjährigen Sessionsmotto "Karneval beim NCV - paradiesisch gut" waren sich Publikum und Akteure einig: es hat Spaß gemacht und es ist super gelaufen. Und so freuen sich die Aktiven schon sehr auf den Einzugsmarsch "Hurra mir sein noch do" zu Beginn der nächsten NCV-Sitzung. Stark in diesem Jahr wieder die Reden und Büttenvorträge! Den Anfang machte "Feuerwehrmann" Heribert Seil, der die Besucher auf das richtige Verhalten im Brandfall hinwies, wobei es im wahrsten Sinne drunter und drüber ging. Debora Buch - 15 Jahre jung - erzählte als amerikanische Austauschschülerin über so manche Gepflogenheit aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. 

Das Synchronschwenkfähnchenschwenkerduo, alias Robert Maxeiner und Michael Sturmes, brachten mit ihrer urkomischen Vortragsart und "Hintergründigem" zu Lahnstein den Saal mehr als einmal zum Lachen. Die erste "Lehner Rakete" war hier fällig! Als Arzt und Patient kamen Dr. Michael Buch und Florian Thiel daher und begeisterten mit ihrem Rede- und Musikbeitrag. Sitzungspräsident Günter Groß nahm in seinem politischen Jahresrückblick so Manches aufs Korn, wobei er Angela Merkel u.a. als "Raute Nimmersatt" bezeichnete. Letzter Redner im Bund war Klaus Bollinger, der Standing Ovations für seinen fulminanten Auftritt erhielt. Köstlichen Klamauk lieferten Vorsitzender Uwe Unkelbach mit seinem "Spezi" Michael Kost, beide besonders bekannt als die "Chaoten" oder NCV-Dinos. Erste Sahne waren ebenso die musikalischen und tänzerischen Darbietungen des NCV. Kinder-, Junioren- und Marschtanzballett ließen beim Gardetanz die Beine fliegen, wobei die ganz Kleinen herzallerliebst aussahen, wenn auch in kleiner Anzahl. Das Männerballett hatte sich eine wahrhaft tolle Show mit dem Thema "Antikes Griechenland" ausgedacht und begeisterte durch Tanz und auch Witz. Nach dem sensationellen Erfolg von "König der Löwen" im vergangenen Jahr gelang es der Gruppe "Family und Friends" daran anzuknüpfen. Die Tänzerinnen und Tänzer zwischen 5 und 60 Jahren setzten das Tanzmotto "Kindheitshelden" super um.

Schlusspunkt der Tanzauftritte setzte das Damenshowballett in goldenen Fliegerkostümen und Retro-Fliegerkappen: optisch ein Leckerbissen, aber auch die akrobatischen Leistungen dieser reinen Damengruppe sind mehr als bemerkenswert. Das Sänger-Trio "MGM", Michael Güls, Günter Groß und Michael Sturmes

unterhielt mit bekannten Karnevalsliedern.

Wie immer wurden sie und das gesamte Programm begleitet vom Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Osterspai unter der Leitung von Matthias Brack. Die Lahnsteiner "Lokalpatrioten" mit dem zweiten Vorsitzenden Michael Güls, Robert Maxeiner, Felix Falke, Dennis Scheer, Daniel Lüdke, Benjamin Franz und Frontman Tobi Steffens regten das Publikum zum Mitsingen an und zauberten eine tolle Stimmung in den Saal. Zum Schluss bat der Sitzungspräsident alle Aktiven zum Finale auf die Bühne. Auch die großen Tollitäten Prinz Thomas II. vom Sparda-Schloss und Lahno-Rhenania Laura I. sowie die Kindertollitäten Prinz Luca I. - aktives Mitglied im NCV - und Kinderlahno Franziska waren Gäste der Sitzung und ließen es sich nicht nehmen auch beim Finale mit großem Gefolge mit aufzuziehen. Auftritte der befreundeten NTG und Traditionsgarde Rot-Weiß rundeten das Programm ab. 

(Danke an Dr. Dirk Förger für die Bereitstellung der Bilder)


NCV‘ler auf Tour

Viel los am Wochenende beim NCV!
Sowohl unser Männerballett als auch unsere Showtanzgruppe hatten ihre ersten Auftritte und wurden begeistert gefeiert. Wer diese Tänzerinnen und Tänzer und noch viele weitere NCV-Aktiven live sehen möchte, kann sich noch Karten für die beiden Sitzungen des NCV am 21.01. und 27.01.18 sichern. Karten gibt es bei Schreibwaren Staudt in der Bahnhofstraße in Lahnstein.

Die Tollitäten 2018

Jetzt ist es raus! Die Tollitäten 2018 sind Prinz Thomas II. vom Sparda-Schloss und Ihre Lieblichkeit Lahno-Rhenania Laura I. Die Kindertollitäten 2018, sind Kinderprinz Luca I. und Kinder-Lahno Franziska.

Der NCV gratuliert den Hoheiten und deren Familien recht herzlich und wünscht allen eine tolle Kampagne.


Der NCV zu Gast beim CCO

Erste Trockensitzung des CCO und der NCV ist mit mehr als 80 Aktiven vor Ort!
Wir besuchten eine tolle Sitzung unter der Leitung von Sitzungspräsident Markus Krapf.

Highlight des Abends ist die Proklamation der Tollitäten 2018. Wir gratulieren den Tollitäten 2018 recht herzlich!

CCO und NCV gemeinsam

Was für ein spannender Wettkampf! Gestern und heute spielten das CCO und der NCV gemeinsam, vertreten durch die beiden Vorsitzenden Helmut Hohl und Uwe Unkelbach, im SWR Spiel "Stadt-Land-Quiz" gegen die Karnevalisten aus Bad Dürrheim. Danke an dieser Stelle an alle Helfer im Hintergrund. Soviel sei verraten! Es war lustig, spannend und informativ. Wer die Sendung sehen möchte, am 10.02.2016, von 18:45 Uhr bis 19:30 Uhr wird die gesamte Sendung ausgestrahlt. 😉