AKTUELLES


Andreas Birtel wird 36. NCV-Ehrenelferrat „humoris causa“

Am Sonntag, den 12. Februar 2023 wird Andreas  Birtel zum neuen Ehrenelferrat des Niederlahnsteiner Carneval Vereins e.V. „humoris causa“ gekürt werden.

 

Bereits seit 1986 kürt der NCV eine Person des öffentlichen Lebens aus Politik und Gesellschaft, sowie Freunde und Gönner zum Ehrenelferrat. 1986 war Rudolf Scharping der erste Würdenträger und wurde noch im damaligen „Hotel Becker“ ausgezeichnet. Andreas Birtel wird seine Kappe und Urkunde in der Narrhalla des NCV – der Rhein-Lahn-Halle – erhalten.


Geboren wurde Andreas Birtel im August 1978 in Koblenz, aufgewachsen ist er in Lahnstein „Im Lag“. Nach dem Besuch der Grundschule Bergstraße in Niederlahnstein wurde er Schüler des Johannesgymnasiums Lahnstein. Dort „baute“ er im Jahr 1998 sein Abitur.

 

Nach dem Wehrdienst beim Gebirgsjägerbataillon 232 Bischofswiesen/ Strub begann er 1999 die Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Koblenz. Es folgte 2001 das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH Koblenz. Im Jahr 2004 machte er sich selbstständig im Bereich Eventagentur und Immobilienentwicklung.

 

Mit Ehefrau Alina feierte er 2012 Hochzeit. Zwei Jahre später kam Tochter Mara zur Welt, die Mitglied im NCV-Kinderelferrat ist und ihren Papa oft zu Veranstaltungen begleitet. 2022 kam weiterer Nachwuchs mit Tochter Marie.

 

Seit der Jugend ist Andreas Birtel in Lahnsteiner Vereinen aktiv und hat immer wieder mit Gruppen an den Karnevalsumzügen der Heimatstadt teilgenommen. Wegen beruflicher Herausforderungen war er zeitweise weniger präsent, aber seit 2016 wieder voll aktiv im Karneval. Andreas Birtel ist fest in Lahnstein verwurzelt.

Im Jahr 2020 gründete er mit Freunden Lahnsteins kleinsten Karnevalsverein: die „Rhein-Lahn-Jecken“, dem Andreas Birtel als Präsident vorsteht.



NCV-Pin 2022/2023

Alljährlich bringen wir ein neues Zugabzeichen auf den Markt, das sich nicht nur bei Sammlern größter Beliebtheit erfreut. Der neue NCV-Pin der Session 2022/2023 zeigt das NCV-Fähnchen und ist ab dem 11.11. für 3,00 Euro erhältlich bei: Blumen Bothe, Getränke Korn, Gaststätte Erker und Gaststätte "Baareschesser" sowie bei den NCV-Vorstandsmitgliedern. Der Erlös dient zur Finanzierung des großen Karnevalsumzuges am Karnevaldienstag: der NCV-Kappenfahrt. Entworfen hat dieses Schmuckstück die NCV-Aktive Tara Hansen. Danke liebe Tara!

Eigentlich sollte dieser Pin schon in der letzten Kampagne zum Einsatz kommen, daher trägt er die Jahreszahl 2022. Aber wegen der besonderen Umstände durch die Corona-Pandemie hatte Tara einen neuen Pin gestaltet, der besser zur damaligen Situation passte.


NCV kürt Ehrenelferrätin „humoris causa“: Simone Dietzler freut sich über Urkunde und Narrenkappe

Zur Ehrenelferrätin „humoris causa“ ernannte der NCV die Inhaberin des Rewe-Marktes Simone Dietzler.

Endlich wieder Karneval, endlich wieder feiern. Und die Verleihung der Ehrenelferratswürde „humoris causa“ an Simone Dietzler war ein voller Erfolg. Was 1986 mit Rudolf Scharping unter der Regie des heutigen Ehrenvorsitzenden Udo Gürtler im damaligen „Hotel Becker“ begann, fand jetzt mit Simone Dietzler seine Fortsetzung. Sie ist die vierte Frau in der Riege der Würdenträgerinnen und Würdenträger. Denn die Damen Ursula Scheeben, Hilde Klein und Julia Klöckner tragen ebenfalls die Ehrenkappe des NCV. 


Simone Dietzler freute sich mit der Ersten Vorsitzenden Anna Sauer und dem Zweiten Vorsitzenden Michael Güls, dem Ehrenvorsitzenden Uwe Unkelbach und den hc-Kolleginnen und -Kollegen auf der bunten Bühne im Hotel Wyndham Garden über die Urkunde und Narrenkappe. Sie folgte damit dem ehemaligen Landrat Frank Puchtler, der als Würdenträger des Jahres 2020 die Laudatio hielt.

 

Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war zu Anfang direkt der Auftritt von „Achnes Kasulke“ – bekannt aus Funk und Fernsehen von ARD, ZDF, WDR und WDR 4. Sie gilt als die „Putzfrau mit dem losen Mundwerk, das schneller schießt als ihr Feudel“. Und das hat sie in der NCV-Narrhalla bestens unter Beweis gestellt. Das Publikum war einfach begeistert und in bester Stimmung für die nächsten Programmpunkte.

 

Neben den Vertretern der teilnehmenden Lahnsteiner Vereine, die Möhnen Immerfroh, das CCO, die TRG, der FCL, die Rhein-Lahn-Jecken, die 24er und die NTG, gratulierten der neuen Ehrenelferrätin „humoris causa“ OB Lennart Siefert und Rhein-Lahn-Nixe Adriana I. Auch die Narren der näheren Umgebung hatten den Weg auf Lahnsteins Höhen gefunden: die Kolpingfreunde aus Nievern sowie die Abordnung des Horchheimer Carneval Vereins. Ebenso die Herren Pfarrer Armin Sturm und Benjamin Graf.

 

Eine besondere Auszeichnung erhielt Ehrenmitglied Toni Schlösser. Wer kennt ihn nicht? Das Niederlahnsteiner Urgestein gehört zum NCV, wie der Wein zum Rhein. Umso mehr freute es die NCV’ler, dass „Schlösser’s Toni“ mit 89 Jahren an diesem Abend mit von der Partie war und die Ehrung für 65-jährige Mitgliedschaft entgegennahm.

 Die Festveranstaltung wurde musikalisch umrahmt durch die Big Band der Realschule plus Lahnstein unter der Leitung von Frank Schmitz. Die Mädels der Marschtanzgarde wirbelten übers Parkett, ließen die Beine fliegen und sprangen in den Spagat. Trainer Sascha Seitz konnte mit „seinen Mädchen“ sehr zufrieden sein. DJ Julian Kapp sorgte für den guten Ton und passendes Licht bei der sich anschließenden Sessionseröffnung. Eine Gruppe NCV’ler, die sich selbst die „Große Koalition“ nennt, sorgten mit einer witzigen Musikeinlage für den Übergang vom offiziellen Teil zur Fastnachtsparty. Und es ging kunterbunt weiter; die Närrinnen und Narren feierten ausgelassen.


Zur Person:
Simone Dietzler kommt gebürtig aus dem Westerwald. Nach einer Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin, ging sie der „Liebe wegen“ als Kassiererin in einen Rewe-Markt. Dort begann ihre weitere Karriere von der Abteilungsleitung bis hin zur Marktleitung. Zuständig im Außendienst und als Bezirksleiterin für mehrere Märkte wagte sie mit 45 Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit. 2015 eröffnete der Rewe-Markt in Lahnstein unter ihrer Leitung seine Pforten und beschäftigt heute über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die „Verkäuferin mit Leib und Seele“ packt im Markt am liebsten selbst mit an und steht eigentlich nicht gerne im Mittelpunkt. 

 

Mit Karneval in Berührung kam Simone Dietzler bereits als junges Mädchen. Während ihr Vater immer Musik machte, tanzte sie in der Tanzgarde in Elkenroth. In Lahnstein unterstützt sie seit Jahren den Niederlahnsteiner Carneval Verein, wobei ihr vor allen Dingen die Jugendarbeit und speziell die „Dinoparty“ am Herzen liegen. 

 


Impressionen unserer Veranstaltung am 12.11.22:


Danke, Danke, Danke

Ein herzliches Dankeschön denjenigen, die uns mit ihrer Spende unterstützt haben. Wir haben uns riesig über eure Großzügigkeit gefreut!
Ein ebenso großes Dankeschön an unsere vielen Aktiven, die sich an einem Samstagvormittag die Zeit genommen haben, um an vielen Türen zu klingeln und um Spenden zu bitten. Ihr seid klasse!


Haussammlung  am 5. November

Für die Karnevalskampagne 2023 laufen die Vorbereitungen! So ist für nächstes Jahr wieder der große Umzug am Veilchendienstag, unsere "NCV-Kappenfahrt“, geplant. Daneben sind wieder Karnevalssitzungen und auch eine große Kinder-/Jugend-Dino-Party vorgesehen.
Wir sind auf die Unterstützung durch die Lahnsteiner Bevölkerung angewiesen.  Deshalb werden die NCV-Aktiven am Samstag, 05.11.2022, ab ca. 9.30 Uhr durch die Straßen von Niederlahnstein ziehen und Spenden sammeln. Es handelt sich um eine von der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises genehmigte Sammlung. Wir bedanken uns schon jetzt ganz herzlich für die Unterstützung!

 


Es wurde gewählt

Bei der 1. Gesamtaktivenversammlung begrüßte unsere Erste Vorsitzende Anna Sauer die zahlreichen Aktiven in der Gaststätte „Baareschesser". Traditionell wurden die Wahlen von Elferrat, Bajazz und Programmausschuss durchgeführt. Elferratspräsident ist weiterhin Günter Groß, als Vizepräsident fungiert Michael Kost. Die Riege der Elferräte setzt sich wie folgt zusammen: Helmut Andre, Thomas Gaide, Michael Güls, Daniel Marx, Kevin Nenzel, Heiko Schöngraf, Heribert Seil, Anja Unkelbach und Marc Zimmer. Unterstützt wird die Truppe durch Bajazz Sabrina Storz. In den Programmausschuss gewählt wurden: Günter Groß, Michael Güls, Anna Sauer, Klaus Bollinger, Andreas Korn, Uwe Unkelbach und Sabrina Storz. Besprochen wurde außerdem der Sessionsterminplan der Kampagne 2022/2023. 


Einladung zur 1. Gesamtaktivenbesprechung

Unsere Aktiven treffen sich am Freitag, 28. Oktober 2022, um 19:30 Uhr, in der Gaststätte „Baareschesser“. Traditionell wird der Elferrat, dessen Präsident und Vizepräsident sowie der Bajazz für die bevorstehende Kampagne 2022/2023 gewählt. Die Mitglieder des Programmausschusses sind ebenfalls zu bestimmen. Der Terminplan für die kommende Session steht; Details und Vorbereitungen werden ebenfalls besprochen. Der Vorstand des NCV bittet alle Aktiven um zahlreiche Teilnahme an der ersten offiziellen Veranstaltung der neuen Kampagne. Interessierte, die aktiv mitwirken möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen. Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. 


Unsere Männer geben alles!

Trainingslager 2022! Unsere Tänzer des Männerballetts haben sich ein ganzes Wochenende verausgabt und richtig viel trainiert. Maren Kloczeck und Marion Maxeiner - die Trainerinnen - waren zufrieden. Die beiden haben die Jungs gut im Griff. Wir dürfen auf den neuen Tanz der Kampagne 2023 gespannt sein. 


NCV gemeinsam mit CCO in Mainz

Auf Einladung unseres Ehrenelferrats Roger Lewentz besuchten wir mit einer großen Abordnung aus Vorstand und Trainerinnen unsere schöne Landeshauptstadt. Gemeinsam mit Vorstandsmitgliedern des CCO ging es mit dem Zug Richtung Mainz. Der Tag begann mit einem Spaziergang durch die Mainzer Altstadt, vorbei am über 1000jährigen Dom. Ein Stopp am Fastnachtsbrunnen durfte dabei für uns Karnevalistinnen und Karnevalisten natürlich nicht fehlen.
Ebenso ein Abstecher über den Mainzer Wochenmarkt zum traditionellen Marktfrühstück mit Weck, Worscht und Woi. Unsere Vorsitzende Anna Sauer, selbst viele Jahre Wahl-Mainzerin, konnte den Teilnehmern einige schöne und interessante Ecken zeigen. 
Gemeinsam mit den Vertreterinnen und Vertretern des CCO ging es dann zum frisch renovierten Landtag zum informativen und kurzweiligen Gespräch mit Roger Lewentz. Über den mitgebrachten NCV-Narrentropfen freuten sich Roger Lewentz, wie auch Theres Heilscher, die uns seitens des Bürgerbüros den Tag über bestens begleitete. Während einer Führung durch das Deutschhaus, in dem der rheinland-pfälzische Landtag seinen Sitz hat, durften alle einmal auf verschiedenen Plätzen des Plenarsaals Platz nehmen. Zudem gab es viel Spannendes über die Geschichte des Hauses zu erfahren, das seit 1951 den Landtag beheimatet.

 

Als besonderen Ausklang eines schönen Tages kehrten die NCV-Aktiven in einer urigen Mainzer Weinstube ein, die passenderweise der Mainzer Prinzengarde gehört und mit historischen Orden und Bildern ein weiteres Highlight zum Abschluss bot.


NCV-Vereinsfest erfolgreich durchgeführt

Endlich konnte wieder gefeiert werden! Wir hatten auf den Schützenplatz zum Vereinsfest eingeladen. Und viele Mitglieder waren dieser Einladung gefolgt.
Schon nachmittags trafen sich Kinder und Eltern zum Fest für die jüngsten Mitglieder im Verein. Das Team um Jannik Kost war gut vorbereitet: es gab Kaffee und Kuchen, die Spiele mit den Dinos fanden großen Anklang und fast alle Kinder ließen sich das Gesicht wundervoll bemalen, so dass später viele „Schmetterlinge“, „Löwen“ oder „Spiderman“ über das Gelände des Schützenplatzes rannten. Zum Abschluss wurde die Feuerschale entzündet. Über der Glut wurde dann Stockbrot goldbraun gebacken. Die Kinder waren begeistert.
Ebenso nachmittags trafen sich schon die (erwachsenen) NCV-Mitglieder, die am Schießen teilnehmen wollten. Mit Unterstützung der Schützen – ein herzliches Dankeschön den Betreuerinnen und Betreuern der Schützengesellschaft Oberlahnstein – wurde mit Kleinkaliber geschossen. Das Interesse war groß! Über 30 Personen haben hier mitgemacht. Nicht den Vogel abgeschossen, aber sehr gut die Scheibe getroffen haben Ute Groß und Uwe Unkelbach mit 27 und 28 Punkten. Sie wurden zur NCV-Schützenkönigin und NCV-Schützenkönig gekürt. Die Pokale stiftete der 2. Vorsitzende Michael Güls.

Gegen Abend wurde der Saal dann voll. Beim Buffet vom „Winzerhaus“ war für jeden etwas dabei, die Besucher entsprechend gut gelaunt. Die NCV-Gesellschaft feierte bis spät in die Nacht und alle waren sich einig, dass die beiden Organisatorinnen Maike Güllering und Katharina Groß, mit Unterstützung einiger anderer, ein super Fest auf die Beine gestellt hatten. Auch die Mitglieder, die an diesem Abend für ihre langjährige Vereinstreue geehrt wurden, genossen den Abend.


Wir laden unsere Mitglieder herzlich ein...

... zum NCV-Herbstfest auf den Schützenplatz!

Am 24. September wird ab 18 Uhr gefeiert. Es gibt ein reichhaltiges Buffet vom "Winzerhaus". Und damit wir vernünftig planen können, benötigen wir deine verbindliche Anmeldung.

 

Außerdem küren wir den NCV-Schützenkönig und die NCV-Schützenkönigin. 

 

Download
NCV Herbstfest 2022
Hier kannst du dir die Einladung downloaden!
2022_Einladung_Herbstfest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 204.9 KB

Wir wünschen alles Gute!

Heute hat die liebe Stephanie aus der Showtanzgruppe geheiratet. Wir gratulieren ganz herzlich zur Vermählung und wünschen dem Brautpaar alles Gute für die gemeinsame Zukunft!


Es ist so heiß...

... deshalb trafen sich unsere Mädels der Showtanzgruppe zum Eis essen, statt zum schweißtreibenden Training! 


Wir feierten mit beim CCO-Geburtstag

8 x 11 Jahre Carneval Comité Oberlahnstein! Da das ein Grund zum Feiern ist, sind wir gerne der Einladung zum Festkommers gefolgt, der das Jubiläumswochenende einläutete. Wir dankten dem CCO für die lange Partnerschaft und überreichten passend dazu ein Wimmelbild mit vielen schönen Momenten. Als besonderes Geschenk hatten wir zudem eine Kapelle für den nächsten Rosenmontagsumzug (in Form eines Geldschecks) im Gepäck. 
Mit einer großen Abordnung waren wir außerdem beim Festumzug sonntags vertreten und hatten viel Spaß bei hochsommerlichen Temperaturen.


Glückwunsch an die RGL

Die Rudergesellschaft Lahnstein 1922 e.V. lud anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens zu einem Festakt ein. In ihrem Grußwort hob NCV-Vorsitzende Anna Sauer besonders die lange und gute Partnerschaft der beiden Vereine hervor. Denn seit Jahrzehnten waren oder sind Aktive der RGL auch im NCV sehr aktiv und freundschaftlich miteinander verbunden. Der NCV gratuliert herzlich und wünscht weiterhin viel Erfolg.


6 x 11 Jahre Möhnenclub Immerfroh

1956 gründete sich aus der Gruppe der “NCV-Rosenwicklerinnen” der “Möhnenclub Immerfroh”, da die Damen selbst aktiv den Karneval mitgestalten wollten. Anfangs waren es 17 Frauen und die erste Obermöhn hieß Gretchen Breitenbach. Jetzt feiern die Möhnen das 66-jährige Bestehen  und wird geführt von Obermöhn Désirée Teitge und Sitzungspräsidentin Stephanie Dennert.

Gerne sind wir eurer Einladung auf den Schützenplatz gefolgt!


Siegreich bei Karnevalistischer Olympiade

Auch wir waren am Wochenende mit einer großen Abordnung des NCV bei der vierten karnevalistischen Olympiade der @funkenblauweiss_lahnstein dabei! Mit drei Teams gingen wir mit NCV-Aktiven an den Start, "Die große Koalition", "Family and Friends" und die "Strawberry-Gang" maßen sich in lustigen oder sportlichen Spielen mit acht weiteren Teams aus den Lahnsteiner Karnevalvereinen. Am Ende des Tages konnte die Strawberry-Gang sogar den Gesamtsieg für sich entscheiden. Doch im Vordergrund stand für alle der Spaß und die Geselligkeit. Ein großes Dankeschön gilt den Funken für die tolle Organisation und Durchführung der Olympiade, wir freuen uns auf's nächste Mal.


Wir gratulieren!

Wir gratulieren unserer Aktiven Saskia Halbig (geb. Laros) ganz herzlich zur Vermählung mit ihrem Max. Viele NCV-Aktive und Freunde folgten der Einladung auf das AWO-Gelände und gratulierten dem Brautpaar. Saskia ist schon lange aktives Mitglied im NCV. Früher tanzte sie zusammen mit ihrem Bruder Björn als Kindertanzpaar und im Kinderballett. Heute ist sie Mitglied in unserem Showballett. Dem Jubelpaar alles Gute für den gemeinsamen Lebensweg!


NCV-Aktive bei der ADAC-Modenschau

Der ADAC Biker Day konnte in diesem Jahr wieder stattfinden. Einige unserer Aktiven, insbesondere unsere Tänzerinnen, haben die Motorrad-Mode von der Firma Held präsentiert. Vielen Dank an den ADAC Mittelrhein e.V. für diese Möglichkeit.


NCV stark vertreten beim Jubiläum der FFW

Die Freiwillige Feuerwehr Lahnstein feierte ihr 150-jähriges Bestehen mit einem großen Fest am Rheinufer in Oberlahnstein. Freitags begannen die Feierlichkeiten mit einem Festkommers, an dem der Niederlahnsteiner Carneval Verein (NCV) als Abordnung gerne teilnahm. Das Grußwort im Namen des NCV sprach Vorstandsmitglied Katharina Groß. 

Das NCV-Showballett unterhielt das Publikum am Samstag mit einer schönen Darbietung in den Kostümen der Kampagne 2020 als Meerjungfrauen. Neben diesem Auftritt waren während des gesamten Festwochenendes weitere 25 NCV-Aktive im Einsatz – sei es an den Theken oder im Spülzelt – um die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden zu unterstützen. Die Feuerwehr hilft dem NCV vor allem im Karneval und so konnte sich der Verein auch mal revanchieren und Danke sagen.


Wir sind traurig

Unser Ehrenmitglied Winfried Sauer ist im Alter von 72 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben. Wir sind sehr betroffen und traurig.
 

Winfried hat in den 53 Jahren seiner aktiven Mitgliedschaft unseren Verein - den NCV - entscheidend geprägt. Sein Weg bei uns begann im Elferrat und er gehörte auch dem Männerballett an. Schon bald übernahm er das wichtige Amt des Schatzmeisters von seinem Vorgänger Johann Sturmes. Im geschäftsführenden Vorstand bekleidete er nunmehr seit 50 Jahren diese Aufgabe mit großer Leidenschaft. Vereinstreue und Verlässlichkeit lebte er stets vor. Gerne hätte er den Vorstand in den kommenden Jahren mit seiner Erfahrung weiter unterstützt und beraten.

 

Neben seiner Funktion als Schatzmeister organisierte Winfried die Vereinsausflüge und Aktivenwanderungen. Ein ganz persönliches Anliegen war ihm sein Stammtisch, dem viele aktive und inaktive NCV’ler angehörten. Humor und Geselligkeit schätzte er sehr.

Im Jahr 1999 erhielt er die höchste Vereinsauszeichnung des NCV, den „Baareschesser“. Für seine ehrenamtliche Tätigkeit für das Brauchtum Karneval verliehen die Rheinischen Karnevals-Korporationen (RKK) Winfried Sauer im Jahr 2013 die goldene Verdienstmedaille am Band. Der NCV ernannte Winfried für sein herausragendes Engagement in der Vereinsarbeit im Jahr 2019 zum Ehrenmitglied.

 

Wir sind Winfried sehr dankbar und wir werden sein Wirken für den NCV stets in ehrendem Andenken bewahren. Winfried Sauer hinterlässt eine große Lücke und wird der NCV-Familie fehlen! Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Marita, seinen Kindern Anna und Lukas sowie allen Angehörigen und Freunden.  


Herzlichen Glückwunsch!

Unser 2. Vorsitzende Michael Güls (links) gratulierte im Namen des NCV dem Brautpaar Stephanie Ems und Sebastian Schmitt ganz herzlich zur Hochzeit und überreichte den NCV-Narrentrunk.


Rund um die Wagenbauhalle

Arbeitseinsatz rund um die NCV-Wagenbauhalle am heutigen Samstagmorgen! Viele Hände - schnelles Ende! Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer.


Wir gratulieren Lea und Moritz Köhl ganz herzlich zur Vermählung

Lea (geb. Unkelbach) ist von Kindesbeinen an aktiv im NCV. Sie tanzt in der Mehrgenerationengruppe „Family und Friends“ sowie in der Marschtanzgarde. Aus beiden Gruppen waren heute viele Tänzerinnen und Tänzer vor Ort zum Spalier stehen.


Jahreshauptversammlung wird verschoben

Die für Freitag, 20. Mai 2022 geplante Jahreshauptversammlung kann leider aus internen Gründen nicht stattfinden und wird zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden. Wir bitten um Verständnis. 


Arbeitseinsatz Wagenbauhalle

Am 21.05.22, von 09:00 bis ca. 13:00 Uhr, brauchen wir helfende Hände für eine Aufräum-/Säuberungsaktion - leichte bis mittelschwere Arbeiten oder Aufgaben. Wer einen Besen halten kann ist richtig!  Es haben sich schon einige gemeldet, die mit anpacken. Wer noch Lust und Laune hat, kann sich gerne beteiligen. Gemeinsam geht alles leichter und schneller!


Nachwuchs! Wir gratulieren ganz herzlich!

Der glückliche Vater strahlt: unser NCV-Schriftführer Tobi Steffens! Während der letzten Vorstandssitzung gratulierten wir ihm und unserer Aktiven Sabine Steffens (die natürlich zuhause beim Baby war) zur Geburt einer Tochter. Überreicht haben wir u.a. ein gesticktes NCV-Lätzchen mit Wappen und Namen. Alles Gute für die Zukunft!




Du bist nicht allein

Unsere Band, die Lokalpatrioten, haben wieder ein super Video gedreht. NCV-Aktive aus jeder Abteilung bzw. Gruppierung haben mitgewirkt


Dankeschön

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns bei unserer Wundertüten-Aktion unterstützen. Sei es im Verkauf dieser Tüten und/oder bei der Bereitstellung von Gutscheinen.

Ein herzliches Dankeschön: Ursula Scheeben vom Blumenhaus Bothe, Frau Fuchs von Schreibwaren Staudt, Klaus Kugel von Kugels Backwelt, Simone Dietzler von REWE, Familie Schmidt von der Gaststätte "Erker", Familie Wöhner von Victoria Heil- und Mineralbrunnen, Fatih's und Thomas Korn vom Getränkehandel Korn 


Dino Uwe on tour


Schillerschule und Kitas im Baareland bekommen Dino-Besuch und mehr

Damit auch die Kinder einen Hauch von Karneval spüren, werden sie von den NCV-Dinos besucht werden. Das Dino-Team ist fleißig dabei - wie im letzten Jahr - Überraschungstüten zu packen....


NCV-Aktionsstand auf dem Kirchplatz

An den drei Samstagen vor Karneval sowie am Veilchendienstag ist bzw. war der NCV mit einem Stand auf dem Kirchplatz in Niederlahnstein vor Ort. Es gibt Preise zu gewinnen. Die Dinos unterhalten die Kinder und es gibt süße Überraschungen. Kommt vorbei!

 

Wir freuten uns sehr über den Besuch der Lahnsteiner Kindertollitäten, Kinderprinz Niklas I. und Kinder-Lahno-Rhenania Lara I. Sie machten uns ihre Aufwartung samt Hofstaat, Eltern und CCO-Abordnung.  Auch die Abordnungen befreundeter karnevalistischer Freunde waren sehr gern gesehene Gäste.  Danke für euren Besuch. Auch OB Siefert kam- nachdem er am ersten Aktionstag schon da war - noch einmal vorbei, damit sein Sohn auch schon mal einen NCV-Dino kennenlernt 😉.  Apropos Dino! Ehrenvorsitzender Uwe Unkelbach hatte viel zu tun, denn er war wieder mit von der Partie im Dinokostüm. Lahnsteins Kinder strahlen, wenn sie die grellgrünen NCV-Plüschdinos sehen und wollen dann natürlich spielen, Autogramme und Fotos mit ihm machen.

 


Pin 2022

Der Pin der Kampagne 2022 symbolisiert unsere derzeitige Situation: der Clown versucht der Corona-Pandemie zu entrinnen, um den Närrinnen und Narren dennoch ein wenig Spaß zu schenken. 
Kreiert wurde das Schmuckstück von unserer Aktiven Tara Hansen. Danke Tara!

Mit dem Kauf dieses Pins - der sich bei Sammlern größter Beliebtheit erfreut - unterstützt ihr/Sie den Karneval und das Brauchtum in Lahnstein. Damit sind die 2,50 € gut investiert!


Beliebt bei Jung und Alt: die NCV-Wundertüte

Die Wundertüten sind gepackt und im Lahnsteiner Handel erhältlich! Spiel, Spaß und Naschereien und als besonderes Special: in jeder 11. Tüte findet ihr einen Gutschein für eine Eintrittskarte zu einer der NCV-Veranstaltungen 2023. Viel Glück!
Für 5,11 € erhaltet ihr die NCV-Wundertüte bei: REWE Simone Dietzler, Blumenhaus Bothe, Schreibwaren Staudt und Kugels Backwelt. Danke an die Verkaufsstellen für diese Unterstützung. 


Sitzungen und Kappenfahrt abgesagt

Es war eine schwierige Entscheidung und wir - die Vorstandsmitglieder - haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht. Nach eingehender Diskussion und Abwägung aller Eventualitäten haben wir am 13. Dezember einstimmig folgenden Beschluss gefasst: Die Karnevalssitzungen in der Stadthalle werden nicht stattfinden! Die aktuelle Krise lässt es nicht zu, wie gewohnt ausgelassen zu feiern. Sitzungen in „abgespeckter“ Form entsprechen nicht unseren Vorstellungen,  unserem Anspruch und nicht unserer Idee von Karneval.   

Die weiteren Saalveranstaltungen, die Verleihung der Ehrenelferratswürde „Humoris causa“, unsere Kinder-Dino-Party sowie der Ordensempfang wird es nicht geben. Und obwohl es eine Außenveranstaltung ist, fällt leider auch die Kappenfahrt wieder der Pandemie zum Opfer.  Wir werden wie im Vorjahr Aktionen unter den dann möglichen Rahmenbedingungen durchführen. Gerne werden wir den Lahnsteinerinnen und Lahnsteinern wieder ein bisschen Karneval nach Hause bringen und den Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern.